hill-meadow-tree-green

Freiheit ist Freiheit von der Vergangenheit, wie der Verfasser des Kurses in Wundern es ausdrückt. Was könnte das bedeuten? Es bedeutet, dass wir alle unsere alten Sachen in diesen Moment bringen. Die ganzen Erinnerungen, Schmerzen, Meinungen, Urteile und Vorlieben, die wir als uns selbst bezeichnen. Aber ohne all das wären wir in der Tat jetzt frei und glücklich. Was wir wirklich sind, braucht keine Verteidigung, es braucht nicht aus der Vergangenheit in die Gegenwart gebracht zu werden. Es ist. Gottes Schöpfung geht die ganze Zeit vor sich in jedem Augenblick. Und jeder von uns ist ein einzigartiger Teil des Ganzen. Eine nahe Freundin von mir verließ ihren Körper neben mir und zeigte mir ihren Weg in das multidimensionale Mandala der Schöpfung in das sie heimkehrte. Ich konnte es nicht sehen, aber spürte es genug, um es zu wertschätzen zu können. Die wichtigsten Einsichten für mich waren diese: Erstens konnte ich nur verstehen, wer sie ist wenn ich sie zusammen mit dem Ganzen sah und zweitens, dass ohne sie im Ganzen etwas fehlte. Um dieses Ganze zu erreichen, müssen wir uns nur entspannen und alles so sein lassen, weil wir schon Teil davon sind, wenn wir überhaupt existieren. Wir müssen durch alle Empfindungen hinaus in dieses Schwarze Loch in uns sinken, wo der Friede Gottes auf der anderen Seite auf uns wartet.

Advertisements